FLOWERS BY NAKED 2020 – Digitale Blüten in Nihonbashi | EVENT

0

In Japan hält der Frühling Einzug. Die Pflaumenbäume blühen schon fleißig und die ersten Kirschblüten fangen auch schon an. In Nihonbashi hat die Blütenpracht aber schon am 30. Januar 2020 begonnen, denn dort findet noch bis zum kommenden Sonntag die diesjährige Ausstellung “fLOWERS BY NAKED” statt. Und wir haben sie wieder besucht.

Naked Inc. ist eine Creative Company, die immer wieder beeindruckende Ausstellungen mit digitaler Kunst auf die Beine stellt. Dazu gehört auch die “flowers”-Reihe, die 2020 bereits ihr 5. Jubiläum feiert. Wir haben die Exhibition bereits letztes Jahr besucht (Video Flowers 2019 gibt es hier) und schon da stand fest: “2020 gehen wir wieder!” und es hat sich auch dieses Jahr wieder gelohnt.

FLOWERS BY NAKED 2020

Die Ausstellung fLOWERS BY NAKED findet 2020 vom 31. Januar bis zum 1. März statt und trägt den Unternamen -Sakura-, also Kirschblüten. Und ja, es wird wieder sehr blumig. Die interaktive Ausstellung hat viel zu bieten – zum Anschauen, zum Riechen, zum Ausprobieren und zum Essen & Trinken. Die neun verschiedenen Bereiche möchte ich euch in meinem Artikel kurz vorstellen. In zwei-drei Wochen wird auch noch das Video dazu auf meinem Youtube-Kanal folgen.


01 Photo Spot
Gleich am Eingang befindet sich ein toller Photo Spot mit farbenfrohen Blumenbällen. Daran vorbei führen zwei Wege – einer, um direkt daran vorbei zu laufen und einer, um dort Fotos zu machen. Bei Zweitem muss man manchmal anstehen, je nach Andrang, aber es lohnt sich.

02 Prologue
Mit dem Prologue startet die Ausstellung und zeigt ein Buch, welches einen vom kalten Winter in den farbenfrohen Frühling bringt und in die Ausstellungsbereiche einleitet. Natürlich gibt es nicht nur Bilder im Buch – diese sind übrigens Fotos vom berühmten Fotografen Leslie Kee -, sondern die ganze Umgebung wandelt sich.

03 Wildflower Garden
Der Wildblumen Garten führt einen in eine besondere Welt. Zwischen den farbenfrohen Blumen schweben kleine Feen – und diese erweckt man selbst, indem man sich auf bestimmte Punkte am Boden stellt. Aus der eigenen Silhouette entstehen dann die Wesen mit Schmetterlingsflügeln.

04 Dandelion Hill
Habt ihr als Kind auch immer Pusteblumen geliebt? In der Ausstellung könnt ihr zurück in diese Zeit und digitale Blumen wegpusten und damit ein buntes Feuerwerk entfachen.

05 Glowing Garden
Ein Raum voller Spiegel lässt ein Kaleidoskope entstehen. Darin befinden sich zahlreiche gelbe Kirschblüten, im Japanischen Gyoikou genannt.

06 Hidden Garden
Ein mystischer Bereich, durchwuchert von Ranken führt zum nächsten Highlight. Der versteckte Garden wurde mit Hilfe einer Ikebana Meisterin gestaltet.

07 OUSAI Garden
Hier ist das Herzstück der Ausstellung und es gibt am meisten zu erleben. Tänzerin bewegen sich zur Musik mit einer regelmäßigen Shows. Glücksorakel in Blumenform werden angeboten, genauso wie farbenfrohes Eis am Stiel und Süßigkeiten, die vom Baum hängen. Ein Höhepunkt ist allerdings die Bar mit ihren bunten Cocktails, die auf dem Tisch um den großen Sakura-Baum Projektionen auslösen.

08 Epilogue
Mit einer leuchtenden Attraktion wird die Ausstellung im Epilogue beendet. Hier wird noch einmal fleißig mit den Lichtern gespielt.

09 “The Secret” of Secret Garden
In Kooperation mit Kiehl’s haben die verschiedenen Bereiche ihren eigenen Duft. Deshalb befindet sich am Ende eine Duft-Labor – auch dieses interaktiv und mit vielen digitalen Blumen gefüllt.

10 Shop
Direkt am Ausgang befindet sich noch ein Shop mit besondern Artikel zur Austellung FLOWERS BY NAKED, aber auch jede Menge blumigen Artikeln – egal ob Schmuck, Geschirr, Deko oder Düfte.

Uns hat die Ausstellung auch dieses Jahr wieder sehr gefallen und wir haben eine lange Zeit darin verbracht. Selbst am Wochenende war es nicht zu überlaufen, was natürlich toll ist zum Fotos machen. Sehr wahrscheinlich werden wir auch 2021 wieder mit dabei sein, wenn die Ausstellung wieder stattfinet.

Anfahrt & Tickets

Die Ausstellung befindet sich in Nihonbashi im Gebäudekomplex COREDO. Das Coredo No. 1 befindet sich direkt über der Bahnstation Mitsukoshi-mae. Alternativ kann man auch von der Tokyo Station dorthin laufen. Die Ausstellung selbst ist in der Mitsui Hall in der 4. Etage.

Tages-Tickets kosten an Wochentagen 1.800 Yen für Erwachsene; an Wochenenden & Feiertagen sind es 2.200 Yen. Es gibt aber auch ermäßigte Tickets im Vorverkauf über 7Eleven, sowie Gruppentickets und Tickets für den Einlass ab 18 Uhr.

Webseite: flowers by Naked 2020

Ihr habt FLOWERS BY NAKED 2020 knapp verpasst, wollt aber trotzdem eine ihrer Ausstellungen in Japan besuchen? Keine Sorge! Als nächstes findet vom 1. März bis zum 19. April 2020 das Sakura Aquarium in Shinagawa statt.


Danke an meine lieben Mädels für den schönen Tag ♥

Bontenmaru, Nyappy Ichigo, meine Wenigkeit und Yumkeks ♥

Leave A Reply

Diese Seite nutzt Google Analytics. Hier klicken, um Google Analytics auszuschalten oder über das Kreuz akzeptieren. .